FANDOM


In den letzten Stunden der Schlacht von Benweeland-Stadt am Nachmittag des 18. April 1937 wurde der benweenische Kaiserpräsident Ricardo Trillo Serrate von den Marakawuanern und revolutionären Truppen ermordet, die auf die benweenische Hauptstadt vorrückten.

In der Nacht des 19. April, nachdem die Flagge des Großen Benweenianischen Reiches vom Fahnenmast des Benweenkastels gesenkt worden war; und die Flagge der Benweenische Revolutionäre Bewegung wurde gehisst, die Bewegung setzte nach der offiziellen Kapitulation des Großen Benweenianischen Reiches Ana Maria Sandel Bareiya als neue kaiserliche Präsidentin.

Trotz der Tatsache, dass in der Kaiserlichen Verfassung des Benweenischen Reiches und in der aktuellen Politischen Verfassung der Bundesrepublik Benweeland vorgeschrieben war, dass ein kaiserlicher Präsident oder jetzt Präsident in Benweeland geboren werden und heute der Sohn oder Verwandte des vorherigen kaiserlichen Präsidenten sein sollte Eines Tages wird dieser Akt nicht als verfassungswidrig angesehen, sondern als eine Tatsache zugunsten der Benweenische Revolutionäre Bewegung, um aus der Diktatur von Ricardo Trillo Serrate auszusteigen.

Mit einem diktaturfreien Benweeland und der Provisorischen Revolutionären Regierung von Benweeland an der Macht war eine der Änderungen, die vorgenommen wurden, die Rückkehr von etwa 1/3 des benweenischen Territoriums in das ehemalige Biinsken Reich, das in Unabhängiger Staat umbenannt wurde West Benween.

Andere Sprachen dieses Artikels Editar

El contenido de la comunidad está disponible bajo CC-BY-SA a menos que se indique lo contrario.